FVL stellt neuen Schiedsrichter vor

Die Schiedsrichtergruppe des FV Langenargen hat erneut Zuwachs bekommen. Seit Anfang Juli verstärkt der aus der Nähe von Schorndorf zugezogene Benedikt das Team, das damit elf Unparteiische angestiegen ist. Der 24jährige im öffentlichen Dienst beschäftigte „Bene“ hatte über seinen Heimatverein TSV Adelberg/Oberbergen schon mit 13 Jahren zum Schiedsrichteramt gefunden. Durch sein Talent stieg er recht schnell auf und durfte so schon in jungen Jahren Spiele bis zur Landesliga leiten. Aus beruflichen und privaten Gründen kann der Neu-Langenargener im Moment nur in eingeschränkter Anzahl Spiele leiten, wird aber die zur Anrechenbarkeit für den Verein notwendige Mindestmenge sicher erreichen. FVL-Vorstand Werner Dillmann zeigte sich bei der Begrüßung von Benedikt glücklich darüber, dass ein weiterer guter Schiedsrichter zu seinem Verein gestoßen ist. Damit gehöre der FVL von der Schiedsrichterversorgung her qualitativ und quantitativ zu den Spitzenreitern im Fußballbezirk Bodensee.


 


 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum