Wenn Blau und Weiß nach Auswärts zieh´n ... AH gewinnt in Bodolz

25.07.2017

Am vergangenen Mittwoch (19.7.) reiste die AH des FV Langenargen nach Bodolz um ein Auswärtsspiel gegen den heimischen BC zu bestreiten. Pünktlich pfiff der extra zum Spiel eingeflogene Schiedsrichter Hans-Peter Hanser das Spiel um 19 Uhr an. In den ersten Minuten bot sich dem FV Langenargen in der Spitze extrem viel Platz, der aber durch Ungenauigkeiten nicht genutzt werden konnte. Es sollte bis zur 25. Spielminute dauern, ehe eine perfekt getimte Flanke von Andreas Lanz von Jürgen Ebert per Kopf zum 0:1 verwertet werden konnte. Bis zur Halbzeitpause sollte noch ein Lattentreffer von Franz Pichner folgen, ehe der Unparteiische die Teams in die Halbzeitpause schickte. Mit Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild und dem BC Bodolz gelang es immer besser, sein Spiel in die Langenargener Hälfte zu verlagern. Folgerichtig fiel in dieser Phase der verdiente Ausgleich. Nach zwei ruhenden Bällen konnte schließlich Gökmen Öksüz mit einem Abstauber und einem Kopfball den Gast mit 3:1 in Führung bringen. Dieser Vorsprung sollte aber weiter keine Ruhe in das Langenargener Spiel bringen und mit dem ersten Angriff nach dem 3:1 konnte der BC Bodolz umgehend wieder auf 3:2 verkürzen. Zehn Minuten vor Schluss sollte dann sogar noch der Ausgleich zum 3:3 fallen, als sich ein Spieler der Heimmannschaft energisch durchsetzte und Günter Noll im Langenargener Tor keine Chance zur Abwehr ließ. Nicht aufgebend und mit dem absoluten Willen das Spiel zu gewinnen, warf der Gast nochmal alles nach vorne und tatsächlich sollte in der letzten Minute der viel umjubelte Siegtreffer gelingen. Gökmen Öksüz nahm eine Flanke von der Seite mit der Brust an und verwandelte den Ball direkt. Erstes Spiel, erster Sieg in 2017.

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum

AH in Bodolz Bild 2