Knappe Niederlage im ersten Testspiel beim FC Friedrichshafen

05.03.2017

Nach der langen Winterpause und einigen intensiven Trainingseinheiten, startete der FV Langenargen am letzten Sonntag beim A-Ligisten FC Friedrichshafen eine Reihe von Testspielen. Auf dem Kunstrasenplatz beim Berufsschulzentrum unterlag der FVL am Ende knapp mit 3:2. Es dauerte gut zwanzig Minuten, bis sich die Langenargener mit dem für sie ungewohnten Untergrund und den kleinen Maßen des Spielfeldes zurecht fanden. Mit einigen tollen Paraden verhinderte Stefan Feher im Tor des FVL eine Führung der Gastgeber, ehe der agile Langenargener Mittelstürmer Omar Kaniwar seine Elf in der 37. Minute in Führung brachte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff führte ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung zu einem schnellen Konter, an dessen Ende die Gastgeber das 1:1 erzielten. Schon in der 56. Minute ließ sich erneut Omar Kaniwar eine gute Chance nicht nehmen, für das 1:2 zu sorgen. Die Freude dauerte jedoch nur zwei Minuten, dann schlug ein direkter Freistoß zum erneuten Ausgleich im FVL-Tor ein. Eine Viertelstunde vor Schluss kam der FC Friedrichshafen schließlich zu seinem Siegtreffer.

Am kommenden Sonntag trägt der FVL ab 15 Uhr im Sportzentrum Langenargen gegen den SV Arnach sein zweites Vorbereitungsspiel aus.

 


 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum