Überraschend deutlicher Sieg in Tannau

10.09.17

Mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg setzte sich der FV Langenargen im Spitzenspiel der B-Liga beim SV Tannau durch. Nach zwei Unentschieden zum Saisonbeginn fand der FVL dadurch wieder Anschluss zur Spitzengruppe. Mit einer schweren Fußverletzung von Marius Müller musste Langenargen den Sieg aber teuer bezahlen. Der Abwehrspieler wird  wohl mehrere Monate ausfallen.

FVL-Trainer Michael Wölfle musste zu diesem schweren Spiel mit Martin Dillmann, Daniel Wocher, Lorenzo Ochsenreiter, Luca Hauser und Julian Strobel gleich fünf Spieler aus verschiedenen Gründen ersetzen. Es zeigte sich aber, dass er in seinem großen Kader viele gleichwertige Spieler hat, die problemlos in die Bresche springen können. Langenargen begann bei heftigem Regen sehr diszipliniert und ließ so die Gastgeber kaum ins Spiel kommen. Die frühe Führung in der 6. Minute durch Veldan Salcinovic schien das Spiel auf die von Michael Wölfe gewünschte Bahn bringen. Aber nur elf Minuten später schlug der SV Tannau zurück und es stand 1:1. Langenargen kam dadurch aus dem Konzept, sodass der SV Tannau besser ins Spiel kam. Allerdings ging der SVT leichtsinnig mit seinen Chancen um. In der 38. Minute wieder Jubel beim FVL, als Omar Kaniwar eine Hereingabe clever zum 1:2 verwandelte. Wiederum schien die Führung keine Ruhe in das Spiel des FVL zu bringen. Unnötige Ballverluste ließen Tannau nahe an den Ausgleich kommen. Nach dem Seitenwechsel kam aber die Zeit von Murat Kocyigit. In der 62. Minute überlistete er den Tannauer Torhüter mit einem gekonnten Heber zum 1:3. Nur vier Minuten später verwertete der eine präzise Flanke von Norman Zahlmann unhaltbar zum 1:4. Jetzt war das Spiel entschieden. Der Anschlusstreffer zum 2:4 durch Alexander Graf war aus Langenargener Sicht nicht mehr als ein Schönheitsfehler.

Die 2. Mannschaft des FVL wehrte sich am Ende vergeblich gegen die 3:0-Niederlage´gegen den SV Tannau II. Bis zur Halbzeit führte Tannau nach einem Elfmetertor in der 14. Minute und einem Treffer in der 45. Minute bereits mit 2:0. Das 3:0 in der 60. Minute sorgte schon früh für eine Entscheidung in diesem Spiel.

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum