Beim Vereinsfest blieben Plätze leer

07.09.2019

Morgens sah es wettermäßig noch gar nicht danach aus, als könne das von Jürgen Ebert und Mario Schwingen lange schon vorbereitete Vereinsfest stattfinden. Pünktlich zum Start klarte aber der Himmel auf und die Gäste trudelten ein. Ganz stark waren wieder unsere Aktiven vertreten, begleitet auch von Freundinnen oder Eltern. Das zum dritten Mal veranstaltete Ereignis hatte aber erneut das gewünschte Ziel nicht erreichen können, möglichst alle Generationen an einem Ort vereinen zu können. Vielleicht gab es ja Kommunikationsprobleme, denn Junioren wurden nicht gesichtet. Die extra für sie aufgestellten Tore und der vorbereitete Platz blieben ungenutzt, den Tischkicker nahmen die Aktiven in Beschlag, ebenfalls die vorbereiteten Computerspiele im Info-Raum. Unseren Senioren war – bis auf wenige Ausnahmen – das Wetter wohl zu kühl. Alle, die da waren, hatten aber großen Spaß und Freude daran, in geselliger Runde - bei einbrechender Dunkelheit auch am Lagerfeuer – nette Stunden zu verbringen. Als gegen 21 Uhr der Regen dem Ereignis ein schnelles Ende bereitete, halfen alle mit, den Festplatz aufzuräumen und für „Klar Schiff“ zu sorgen.

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum