Fußball-Junioren machen es spannend

04.11.2018

Die Junioren der Spielgemeinschaft FV Langenargen/TSV Eriskirch blicken auf drei Spiele zurück, die für die Erinnerung taugen. Im Abendspiel vor dem Feiertag verloren die A-Junioren der SGM bei der SGM Grünkraut/Bodnegg mit 8:6. Ein ungewöhnlich hohes Ergebnis mit einer ungewöhnlichen Torfolge. Niklas Röther brachte die Mannschaft vom See schon in der 6. Minute in Führung, welche die Gastgeber schon drei Minuten später wieder ausgleichen konnte. In der 12., 18. und 22. Minuten sorgten Niklas Röther (2 Tore ) und Erik Mohr für einen 1:4-Vorsprung, den die SGM Grünkraut/Bodnegg in der 26. Minute auf 2:4 verkürzen konnte. Drei Minuten vor dem Seitenwechsel war erneut Niklas Röther erfolgreich. Das 2:5 schien für einen Auswärtssieg zu reichen. Weit gefehlt. Bis zur 69. Minute schafften die Gastgeber den Ausgleich, dann war es wieder Niklas Röther, der zum 5:6 erfolgreich war. In der Schlussviertelstunde brach das Spiel der SGM FVL/TSV aber zusammen und mit drei weiteren Toren stellen die Gastgeber das 8:6-Endergebnis her.

Am Samstag machten es die A-Junioren aber wieder besser. Ganz überraschend siegten sie beim Tabellendritten VfL Brochenzell mit 2:3, nachdem man schon in der 11. Minute in Rückstand geraten war. Die Torschützen für die SGM waren Niklas Röther (2) und Campolat Zeybek.

Die C-Junioren der SGM FVL/TSV Eriskirch überzeugen nach ihrem Aufstieg in die Leistungsstaffel auch in der höheren Liga, wo sie derzeit den 2. Platz einnehmen. Die Jungs um ihre Trainer Christoph Mehler und Alexander Dier  drehten nach einem 3:0-Rückstand das schon verloren geglaubte Spiel beim FC Leutkirch. Jakob Müller verkürzte durch einen verwandelten Strafstoß in der 42. Minute auf 1:3. Dann kam die Zeit von Florian Lemp, der in der 70. Minute das 2:3 erzielte und in der Nachspielzeit noch für den umjubelten Ausgleichstreffer sorgte.

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum