Fördertraining als Basis erfolgreicher Juniorenarbeit

27.09.2018

Nach den Sommerferien treffen sich nun auch die Spieler des  Förderkaders der Fußballjunioren des FV Langenargen wieder regelmäßig im Sportzentrum,  um neben den normalen Trainingseinheiten an ihren Fähigkeiten zu feilen. Neben  ausgewählten Talenten des FVL, haben die Trainer Rainer Steck und Michael Wölfe auch Spieler des SV Kressbronn und des TSV Tettnang auf dem Platz, die diese besondere Förderung erhalten sollen.

Ziel der Maßnahme sei einerseits,  so Rainer Steck, „Juniorenspieler an den Verein zu binden und mittelfristig die Basis für einen erfolgreichen Fußball in Langenargen zu bilden“. Von dieser Förderung sollen aber auch Nahbarvereine profitieren zu können, um insgesamt eine breite Basis guter Fußballspieler zu schaffen.

Neben der Verbesserung der technischen Voraussetzungen, sollen durch entsprechende Spielformen auch taktische Elemente geübt und verinnerlicht werden, so Michael Wölfe. Die beiden lizensierten Trainer Steck und Wölfe werden unterstützt durch den 19jährigen Jonas Weishaupt, der bereits beim TSV Meckenbeuren in der Juniorenarbeit aktiv war und durch eine schwerwiegende Verletzung im Moment selbst nicht aktiv Fußballspielen kann.

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum