Juniorenfußball vom Wochenende

14.10.2019

Nach ein paar turbulenten Wochen zum Rundenbeginn und einem Trainerwechsel haben sich die E1-Junioren mit Ihrem zweiten Sieg in Folge vom Tabellenende absetzen können. Nach einem guten und spannenden Spiel konnte man sich bei der Spielvereinigung Lindau völlig verdient mit 2:0 durchsetzen.

Schon in den ersten Minuten sorgten die Jungs für viel Druck und mehrere gute Torchancen.

Obwohl ein Teil des Langenargener Nachwuchses noch einen anstrengenden Landschulheim-Aufenthalt im Körper hatten, spielten sie doch mit Freude und Engagement. Schon in der 11. Minute sorgte Johann Fritsch mit einem sehenswerten Tor für die Langenargener Führung. Von diesem Moment an gestaltete der FVL-Nachwuchs das Spiel nach Belieben.

In der 20. Minute schaltete Myfit Balla nach einem Abpraller vom Torwart schnell und und „versenkte nach typisch Thomas-Müller-Art“ (Trainer Nicolai Schlotmann) die Kugel zum 2:0 im Lindauer Gehäuse.

Zum Spielende hin kam die SpVgg Lindau wieder besser ins Spiel. Langenargens Torspieler Elias Funk war aber in Bestform, sodass es beim 2:0-Sieg blieb.

Die B-Junioren der SGM Langenargen/Eriskirch festigten durch einen 4:1-Sieg über den SV Kehlen II den zweiten Tabellenplatz.

Die weiteren Ergebnisse:

C-Junioren SGM Langenargen/Eriskirch – VfL Brochenzell 0:3, E2-Junioren SpVgg Lindau II – FV Langenargen II 2:10, D-Junioren SGM Langenargen/Eriskirch – SG Argental 2:5

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum