D1-Junioren LE qualifizieren sich für die Verbandsrunde des VR-Cup

23.10.2016

Das D1-Juniorenteam LE (Langenargen/Eriskirch) konnte sich am Sonntag völlig überraschend beim Bezirksfinale in Grünkraut für die Verbandsrunde des VR-Cup qualifizieren. Der "VR-Talentiade-CUP Fußball" ist ein gemeinsamer U12-Wettbewerb der drei Fußballverbände in Baden-Württemberg (Badischer, Südbadischer und Württembergischer Fußballverband) sowie der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Beim Bezirksfinale traten in der Sporthalle in Grünkraut die besten Mannschaften aus dem Bezirk zum VR-Cup-Bezirksfinale gegeneinander an. Nur drei von insgesamt 15 teilnehmenden Mannschaften konnten sich für die nächste Runde qualifizieren.  Nach drei verdienten Siegen in der Vorrunde gegen den FC Wangen (2:1), VfL Brochenzell (1:0), die SGM Baienfurt/Baindt (1:0), sowie einer klaren Niederlage gegen den FV Ravensburg I (0:5) ging es für unsere U12-Spieler als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde. Dort reichten zwei torlose Unentschieden gegen die TSG Ailingen (0:0) und den späteren Turniersieger FV Ravensburg III für den Einzug ins "kleine Finale", das Spiel um Platz 3. Das Turnier wurde dominiert von drei Mannschaften des FV Ravensburg, die am Ende die ersten drei Plätze belegten. Da aber nur 1 Mannschaft pro Verein weiter kommen darf, hat sich unser D1-Team als zweitbester Verein auf Bezirksebene für die Verbandsrunde qualifizieren können.  Den 5. Platz belegten die D1-Junioren des TSG Ailingen, die als drittbester Verein ebenfalls eine Runde weiter sind. Am 13.11. geht es nun für unsere U12-Kicker in Biberach auf Verbandsebene weiter.

 


 

 


 

 

 

Spielbericht

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum