FVL nach 5:0-Sieg Spitzenreiter der B-Liga

06.10.17

Mindestens bis zum Sonntag darf der FV Langenargen das schöne Gefühl, Spitzenreiter zu sein, genießen. Nach dem klaren 5:0-Erfolg im Nachholspiel gegen das Schlusslicht SC Bürgermoos wurde der bisher führende SV Tannau vom Platz an der Sonne verdrängt und muss am Sonntag gegen den FC Kosova Weingarten gewinnen, um den FVL wieder überholen zu können.

Nass, kalt, windig. Kein schöner äußerer Rahmen, um gerne Fußball zu spielen. Das Team des FVL hat sich aber davon nicht beirren lassen und von Anfang mit Vollgas gespielt. Schon in der ersten Minute knallte der Ball an den Pfosten des Bürgermooser Tores, zwei Minuten später konnte ein Gästespieler die Kugel gerade noch von der Linie kratzen. Es schien alles nach Plan zu laufen, da tauchte plötzlich ein Stürmer des SCB vor Alexander Birk im FVL-Tor auf, der Mühe hatte, einen scharfen Schuss abzuwehren. In der 6. Minute legte Omar Kaniwar den Ball an der Strafraumgrenze klug auf Lukas Porstner ab, der sich die Chance zum 1:0 nicht nehmen ließ. In der Folgezeit blieb der FVL der Herr auf dem Platz. Gegen die mit elf Mann verteidigenden Gäste war es aber schwer, durch zu kommen. Das schaffte dann in der 34. Minute Veldan Salcinovic mit einem herrlichen Tor aus spitzem Winkel. Kurz vor der Pause der Langenargener Spielführer das  Heft nochmals in die Hand und erhöhte auf das verdiente 3:0. Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Ein Eigentor von Tobias Schneider führte in der 67. Minute zum 4:0, für den 5:0-Endstand sorgte dann in der 75. Minute erneut Veldan Salcinovic.

Am kommenden Sonntag ist der FVL spielfrei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum

Stimmt wirklich. Spitzenreiter