FVL unterliegt im Testspiel gegen den VfB Friedrichshafen II deutlich

19.03.2017

Gegen den klassenhöheren und mit Landesliga-Spieler gespickten Kader des VfB Friedrichshafen II musste der FVL im dritten Testspiel am vergangenen Sonntag eine deutliche 1:7-Niederlage einstecken. Die Gäste zeigten von Beginn an mit ihren technisch starken Spielern einen flotten Fußball, gegen den der FV Langenargen zunächst wenig ausrichten konnte. Bis zur 27. Minute führte der VfB dann auch schon mit 0:4. Erst danach stand der FVL in der Abwehr stabiler und es gelangen auch einige gute Konter, bei denen aber meist der konsequente Abschluss fehlte. Oft wurde auch der entscheidende Pass zu ungenau gespielt. Erst nach dem 0:5 in der 50. Minute führte ein gelungener Angriff zum Tor für die Gastgeber. Ausgehend von einem klugen Pass von Andreas Lanz auf Omar Kaniwar, erhielt Martin Gierer den Ball, der klug zwei Gegenspieler aussteigen ließ und ungehindert das 1:5 erzielen konnte. Die Gäste steckten auch in der Schlussphase nicht zurück und schraubten in der 73. Und 75. Minute das Ergebnis schließlich auf 1:7 hoch.

Am kommenden Sonntag ist ab 15 Uhr der TSV Hagnau in Langenargen zu Gast.

 

 


 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum