FVL II unterliegt Bürgermoos im Pokal

Spiel der Ersten wird am 5.8. wiederholt

02.08.2018

Während die 2. Mannschaft des FVL bei ihrem Pokalspiel gegen den SC Bürgermoos trotz Gewitter vom Abbruch verschont blieb, pfiff der Schiedsrichter des Spiels der Ersten beim SC Friedrichshafen nach einigen Blitzen in der Umgebung die Begegnung nach einer Unterbrechung nicht mehr an. Es wird am Sonntag, 15 Uhr, beim Sportclub wiederholt.

Bis zum Abbruch führte der FVL nach Toren von Omar Kaniwar und zwei Treffern von Murat Kocygit sicher mit 3:0. Die Wiederholung ist nun ärgerlich, müssen dafür doch zwei vereinbarte Testspiele (Samstag in Kressbronn, Sonntag zu Hause gegen die U19 des FC Wangen) abgesagt werden.

Die 2. Mannschaft schlug sich gegen den SC Bürgermoos prächtig. Sie führte nach einer schönen Kombination ab der 12. Minute durch ein Tor von Abdulsamet Yacizi mit 1:0 und schien damit schon früh auf die Siegerstraße zu kommen. Der SCB ließ sich jedoch nicht beirren und kam schon sechs Minuten später durch eine Direktabnahme nach einem Eckball zum Ausgleichstreffer. Nur drei Minuten später drehten die Gäste das Spiel unter Mithilfe von Andreas Monninger, der einen langen Ball mit dem Kopf ins eigene Tor verlängerte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Neuzugang Philipp Walther das 2:2 auf dem Fuß, er zog die Kugel frei stehend aber am linken Pfosten vorbei. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem die Gäste den größeren Chancenanteil hatten. Im Endeffekt hatte es der FVL seinem Torhüter Günter Noll zu verdanken, der mit mehreren Blitzreaktionen einen höheren Rückstand vermeiden konnte. Trotz großer Bemühungen schafften es die Gastgeber nicht mehr, bei einbrechender Dunkelheit zum verdienten Ausgleich zu kommen. Somit schied der FVL II aus dem Pokal in der ersten Runde aus.

 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum