F1-Junioren sind "Weltmeister"

25.02.2018

Nach einem knappen 1:0-Sieg über Argentinien wurde Spanien in Eriskirch umjubelter Hallenweltmeister  Hallenweltmeisterschaft? In Eriskirch? Ja, sie haben richtig gelesen. Zu einer schönen Tradition wurde seit geraumer Zeit die vom TSV Eriskirch durchgeführte „Hallenweltmeisterschaft“ für F-Junioren. Die teilnehmenden Vereine aus der Region bekommen eine Nation zugelost, unter deren Namen sie dann die Spiele austragen. Die 6-8jährigen F1-Junioren des FV Langenargen durften unter der Flagge Spaniens antreten. Nach einem missglückten Start (0:3 gegen „Frankreich“) wurden in der Vorrunde und im Halbfinale alle weiteren Spiele mit 1:0 gewonnen. Im Endspiel trafen die Langenargener Nachwuchskicker dann auf die SGM Vogt/Karsee, die als „Argentinien“ das Finale erreichten. „Es war ein sehr spannendes Spiel, dass unsere Kinder am Ende aber verdient mit 1:0 gewonnen haben“, freute sich ihr Trainer Andreas Vögele. Stolz präsentierten die „Spanier“ dann am Ende den Siegerpokal, von dem jeder Spieler auch eine Mini-Kopie mit nach Hause nehmen durfte.

gbr

Bild: Andreas Vögele

 

 

 

 

 

 

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum