4. 11er-Turnier des FV Langenargen

Freitag, 27.05.2016


„Gräbenen V“ stellt die Elfmeterkönige

gbr

Wenn „Die Freunde der Malerecke“ sich mit den „Glashoch Rangers“ messen, wenn „Dynamo Hexenbesen“  auf „Game Set and Sattler“  trifft und „d´Lälle ballet“, dann kann es sich nur um das Elfmeterturnier des FV Langenargen handeln, bei dem 18 Mannschaften aus Langenargen  am vergangenen Freitag ihren Spaß hatten.

 

Sieger wurde nach einem spannenden Finale das Team von „Gräbenen V“, welches den FC Tipico (alias „Flucki und die Söldner“) mit 4:2 besiegte. Das Turnier hätte schon am 13.Mai stattfinden sollen, fiel aber damals dem schlechten Wetter zum Opfer. „Es war eine gute Entscheidung, die Veranstaltung zu verschieben, denn bei Sonne und Wärme macht es eben doppelt so viel Spaß“, freute sich Turnierorganisator Martin Dillmann. Die 18 Mannschaften trugen zunächst in drei Gruppen eine Vorrunde aus. Immer zwei Teams schossen jeweils fünf Elfmeter und sammelten so Punkte und Tore, um letztlich über eine Zwischenrunde zum Finale vorzustoßen.

 

Kurz nach der Siegerehrung schien ein Gewitterregen für das Ende der Veranstaltung zu sorgen. Die Teilnehmer ließen sich aber nicht beirren, indem sie das Fest einfach in die Umkleidekabinen verlegten. Sieger und Besiegte hatten noch lange ihren Spaß miteinander und an manch verschossenem Elfmeter war nach eingehender Analyse angeblich „nur der Ball Schuld“.
 

 


 

 

 

Bericht

1. Gräbenen V

2. FC TIPICO

3. P. Immel Kruse

4. GAME SET and SATTLER

5. Freunde der Malerecke

6. FC Dekadent

7. Dynamo Hexenbesen

8. Juventus Urin

9. Kaschemme

10. Dynamo Tresen

11. FC Bierkeller

12. FC Bahn Damm

13. Vorstand FVL

14. Glashoch Rangers

15. Überspitzen

16. PV LA-Noli ULTIMATIVO

17. Blue Man Group

18. d` Lälle ballet

Ergebnis

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum