15. Spieltag

TSV Oberreitnau - FV Langenargen

Sonntag, 10.04.2016, 15:00 Uhr

FVL siegt weiter und bleibt auf Religationskurs

gbr

 

Mit seinem vierten Sieg in Folge festigte der Fußballverein Langenargen seinen Anspruch, bei der Vergabe des Relegationsplatzes eine entscheidende Rolle spielen zu können.

 

Auf dem aufgeweichten Rasen des TSV Oberreitnau entschied der FVL das Spiel ungefährdet mit 2:4. Dabei wurde Langenargens Trainer Franz Pichner zunächst auf eine harte Geduldsprobe gestellt. „Wir waren von Anfang an überlegen, haben es aber trotz bester Chancen nicht geschafft, in Führung zu gehen“, ärgerte sich Pichner. Man hätte bis zur Halbzeit mit 4:0 führen können, dann sei es „aber gekommen, wie es wohl kommen muss“. Praktisch aus dem Nichts heraus führten die Gastgeber mit ihrer ersten Chance ab der 39. Minute mit 1:0. „Zum Glück hat Martin Dillmann noch kurz vor dem Wechsel den Ausgleich gemacht, das hat uns wieder Auftrieb gegeben“, berichtete der FVL-Trainer.

 

Als Marius Müller vier Minuten nach dem Wiederanpfiff für das 1:2 sorgte und der gleiche Spieler in der 68. Minute auch noch das 1:3 folgen ließ, war das Spiel praktisch entschieden. In der 70. Minute erhöhte Florian Lanz mit einem Schuss aus 16 Metern sogar noch auf 1:4. Das zweite Tor für Oberreitnau in der 79. resultierte aus einem verwandelten Foulelfmeter und war aus Langenargener Sicht nicht mehr als ein Schönheitsfehler.

 


 

 

 

Spielbericht

2 (1)

1:0 Papp 39'

2:4 Schober 79'

4 (1)

Ergebnis

1:1 Dillmann 45'

1:2 Müller 49'

1:3 Müller 68'

1:4 Lanz Fl 70'

Wechsel:

46' Zahlmann für Monninger
47' Gierer für Vogel

66' Zerlaut für Kaniwar

76' Schefner für Schlecker

Vogel

Dillmann

Kaniwar

Öksüz

Schlecker

Lanz

Müller

Veseli

Monninger

Aubele

Lutz

Aufstellung

  • Facebook Metallic

Facebook

FVL-gefällt mir

© Florian Mayer                                              Impressum